Wir helfen gerne, falls Sie die Informationen, die Sie brauchen, nicht finden können. Bitte kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.

Datenschutzrichtlinie

Currencies Direct nimmt Datenschutz sehr ernst und versteht, wie wichtig es ist, Ihre persönlichen Daten zu schützen und zu respektieren. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, welche Daten wir erheben, wie wir diese verwenden, an wen wir sie weitergeben, welche Rechte Sie haben und wer die Ansprechpartner sind.

Datenschutzrichtlinie

  • 2. Welche Daten wir erheben

    Daten, die wir von Ihnen erheben

    Wir erheben und verarbeiten folgende Daten über Sie:

    Daten, die Sie an uns mitteilen

    Sie teilen uns Daten mit, wenn Sie Formulare auf unsere Website oder Websites unserer Partner ausfüllen oder wenn Sie mit uns telefonieren, eine E-Mail senden oder auf sonstige Weise mit uns kommunizieren.

    Dies beinhaltet Daten, die Sie uns mitteilen, wenn Sie unsere Website besuchen, ein Angebot anfordern, ein Konto anlegen, einen Vertrag über die Erbringung von Überweisungsdienstleistungen aufrufen, an einem Gewinnspiel, einer Werbeaktion oder Meinungsumfrage teilnehmen oder uns aus sonstigen Gründen kontaktieren.

    Erste Angaben

    Bei der Eröffnung eines Currencies Direct Kontos oder bei der Nutzung von Currencies Direct Services müssen Sie Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse angeben – es kann auch erforderlich sein, dass Sie die Nummer Ihres Personalausweises angeben müssen und Kopien von Ausweisdokumenten, wie z.B. Ihres Führerscheins oder Reisepasses oder einer Betriebskostenabrechnung vorlegen müssen. 

    Bei der Ausführung von Zahlungen unter Verwendung von Currencies Direct Services werden Sie gebeten, Angaben zu Ihrer Debitkarte zu machen (einschließlich der vollständige Kartennummer, des Gültigkeitszeitraums und des Card Validation Codes (CVV/CVC)) der Bankdaten der Empfängerbank (Kontonummer, Bankleitzahl, IBAN, SWIFT, ABA- oder Routingnummer).

    Sie werden auch gebeten, zwei unterschiedliche Sicherheitsfragen zu beantworten (z.B. Fragen zu Ihrem Geburtsort oder zum Namen Ihres Haustieres). Wenn Sie aufgefordert werden, diese Sicherheitsantworten einzugeben, geschieht dies, weil wir unsere Leistungen ohne diese Angaben nicht erbringen können zu erbringen.

    Zusätzliche Kontrollangaben 

    Wir bitten Sie um zusätzliche Angaben, falls:

    • wir die Daten, die Sie mitgeteilt haben, nicht überprüfen können oder
    • eine Umfrage stattfindet im Rahmen von Zuverlässigkeitsprüfungen (siehe unten) oder
    • Sie über Currencies Direct Services bestimmte hohe Überweisungen oder insgesamt hohe Zahlungen ausführen oder erhalten oder
    • diese erforderlich sind, damit wir unsere Verpflichtungen im Rahmen der Bestimmungen zur Geldwäsche erfüllen.

    Die zusätzlichen Angaben können die Vorlage einer Kopie Ihres Führerscheins, Reisepasses und/oder aktuellen Betriebskostenrechnung erfordern, sowie sonstige Angaben zur Überprüfung Ihrer Identität und Adresse oder die Beantwortung zusätzlicher Fragen, um Ihre Daten zu bestätigen.

    Wir können auch Nachweise über Ihre finanziellen Mittel und Vermögen anfordern, zum Beispiel eine Bankbestätigung, eine Investitionsbestätigung, einen Geschäftsbericht, Nachweis über Eigentumsverkäufe oder sonstige beweiskräftige Dokumente.

    Bei Kommunikation

    Wenn Sie mit uns zu Kundendienstzwecken oder zu anderen Zwecken kommunizieren, einschließlich per Telefon, E-Mail oder auf sonstige Weise, bewahren wir diese Information und unsere Antworten an Sie auf.

    Wir speichern Telefongespräche über unsere Leitungen zur Qualitätskontrolle, zum Nachweis von Transaktionen und zwecks Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen. Sämtliche Daten, die Sie uns bekanntgeben, werden gespeichert, mit Ausnahme der Nummern der Debitkarten, die nicht gespeichert werden, zwecks Erfüllung des Payment Card Industry Data Security Standard. Wir speichern auch sämtliche Telefonnummern, die bei einem Anruf verwendet werden und nicht unterdrückt werden. 

    Wir bitten Sie, keine sensiblen Personendaten, einschließlich Ihres Gesundheitszustands, bekanntzugeben. Machen Sie derartige Angaben freiwillig, stimmen Sie zu, dass wir diese Informationen zusammen mit der Aufzeichnung Ihrer Kommunikation und von Telefongesprächen speichern (weitere Angaben unten).

    Daten, die wir erheben, wenn Sie unsere Website oder App nutzen

    Wenn Sie auf die Website von Currencies Direct gelangen oder diese verlassen, unabhängig davon, ob Sie dafür eine feste oder kabellose Internetverbindung benutzen, erhalten wir die Internetadresse der Website, von der Sie uns besuchen oder auf die Sie gehen.

    Während Sie unsere Website besuchen, erheben wir Daten zu den Diensten, die Sie suchen oder ansehen, die Reaktionszeiten der Website, Dauer der Besuchszeiten von bestimmten Websites, die Art Ihrer Interaktion mit der jeweiligen Website (einschließlich Blättern, Klicken und Maus-Bewegungen) und die Art, wie Sie die Website verlassen.

    Wir erheben Daten zu dem von Ihnen benutzten Gerät wie zum Beispiel Gerätetyp, Betriebssystem und Plattform, Browsertyp- und Version, Browser Plug-In-Typ- und Version, Uhrzeiten, zu denen Sie unsere Website/App besuchen und Zeitzoneneinstellung, mobile Netzwerkinformationen und individuelle Geräteidentifizierungsmerkmale, die auch die IMEI-Nummer Ihres Gerätes einschließt und/oder MAC-Adresse oder die mobile Telefonnummer, die das Gerät verwendet. Wir rufen keine GPS-Daten über Sie ab.

    Wenn Sie uns die Erlaubnis erteilen, kann unsere App Daten, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind, erheben, einschließlich Kontaktdaten aus Ihren Adresslisten, Fotos, Videos und sonstigen digitalen Inhalten. Die App kann diese Daten in regelmäßigen Abständen erheben, um den Stand zu aktualisieren.

    Fotos und Gesichtsbilder

    Wenn Sie bestimmte Funktionen nutzen, die von uns bereitgestellt werden (einschließlich unsere mobile Website oder App), bitten wir Sie möglicherweise, ein Foto von Ihrem Ausweisdokument hochzuladen und/oder die Kamera des Geräts zu benutzen, um Ihre Identität mittels Gesichtserkennung zu prüfen und Ihnen diese speziellen Dienste bereit zu stellen. Hierzu muss Ihr Gesicht erkennbar sein.

    Transaktionsinformation

    Wenn Sie Currencies Direct Services nutzen, um Devisen zu kaufen oder an jemanden zu schicken, bitten wir Sie um Mitteilung der Daten zu dieser Transaktion. Diese Daten schließen Summe, Währung und Art der Transaktion, Herkunft des Betrags, Wechselkurs, Name des Empfängers und Bankdaten, gegebenenfalls Adresse des Empfängers und wahlweise E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Empfängers ein.

    Personen, die nicht als Nutzer von Currencies Direct Services registriert sind

    Verbundene Parteien

    Wenn Sie im Verlauf Ihres Kontakts mit uns persönliche Angaben über andere Personen machen müssen, z.B. Geschäftsführer und Gesellschafter eines Unternehmens oder andere Beteiligte bei einem Gemeinschaftskonto, sollten Sie diese Angaben nur machen, wenn Sie von diesen Personen dazu ermächtigt wurden.

    Empfänger

    Wenn Sie eine Person an einer Transaktion beteiligen, die kein Kunde von Currencies Direct ist, z.B. eine Zahlung an diese Person leisten, werden wir die Daten, die Sie uns mitteilen, aufbewahren, einschließlich des Namens des Beteiligten und/oder Bankdaten. 

    Mitteilung der Datenschutzrichtlinie an Dritte

    Trotz der Aufbewahrung der Daten von verbundenen Beteiligten und/oder Empfängern für eine bestimmte Dauer in Erfüllung anwendbarer Rechtsvorschriften, werden wir diese nicht zur Vermarktung gegenüber der nicht registrierten Person verwenden. 

    Darüber hinaus haben diese Personen die gleichen Rechte, die über sie aufgenommenen Daten einzusehen und zu korrigieren wie die registrierten Nutzer von Currencies Direct Services. Sie sollten diese Datenschutzrichtlinie den weiteren Beteiligten baldmöglichst mitteilen, damit sie wissen, wie wir ihre Daten verarbeiten und welche Rechte ihnen zustehen.

    Daten über Sie, die wir von Dritten erhalten

    Überprüfungen zur Betrugsbekämpfung

    Um uns und unsere Kunden vor Betrug zu schützen, prüfen wir die Daten, die Sie uns mitteilen mit Unterstützung durch Betrugsbekämpfungsbehörden und Dienste zur elektronischen Identitätsprüfung. Im Verlauf der Prüfung erhalten wir Daten über Sie von derartigen Dienstleistern.

    Wenn Sie eine Debitkarte oder ein Bankkonto bei Currencies Direct registrieren, werden wir die Befugnis der Kartennutzung und Betrugsbekämpfungs-Screening-Dienste verwenden, um zu prüfen, ob Ihre Bank- und Kartendaten und Adresse mit den Daten, die Sie Currencies Direct mitgeteilt haben, übereinstimmen und die Karte nicht als gestohlen oder verloren gemeldet wurde.

    Identitätsprüfung durch Anbieter elektronischer Überprüfung

    Jede elektronische Identitätsprüfung einer Kreditauskunftei kann zu einer Aufzeichnung in Ihrer Kreditakte führen. Mit Ihrer Zustimmung zu den Bedingungen dieser Datenschutzverordnung erlauben Sie uns, Suchanfragen durchzuführen, um herauszufinden, ob Aufzeichnungen in ihrer Kredithistorie angefertigt werden. Wenn Sie Mitinhaber eines Kontos sind, können Kreditauskunfteien unter gewissen Umständen Ihre Aufzeichnungen mit denen Ihres Ehegatten, Partners oder anderen Finanzpartnern verknüpfen.

    Zuverlässigkeitsüberprüfungen

    Wir führen bei allen unseren Kunden eine Zuverlässigkeitsüberprüfung durch (und bei Geschäftskunden auch bei den Geschäftsführern, Gesellschaftern und Partnern). Während dieses Verfahrens erhalten wir von einem Anbieter für Identitätsprüfung Daten über Sie und/oder Ihr Unternehmen, dessen Geschäftsführer, Gesellschafter und Partner.

    Soziale Medien

    Mit Ihrer Erlaubnis erheben wir Freundeslisten aus Facebook und ähnliche Daten von anderen Diensten wie Twitter und Google – die App wird diese Daten zur Aktualisierung in regelmäßigen Abständen abrufen – und wir können weitere Daten erheben, die Sie auf Social-Media-Websites veröffentlicht haben. Wenn Sie mit uns auf einer Website eines sozialen Netzwerks verbunden sind, können wir auch auf Daten zugreifen, die Sie mit Ihren Verbindungen auf dieser Website bereitgestellt haben.

    Daten über Sie, die aus anderen Quellen stammen

    Wir können auch Daten über Sie aus anderen Quellen erheben, einschließlich anderer Unternehmen (unter Beachtung deren Datensicherheitsbestimmungen und gesetzlicher Vorschriften) und anderer Konten, von denen wir annehmen, dass Sie diese verwalten.

    Wir können Daten über Sie erhalten, wenn Sie Websites nutzen, die wir oder Unternehmen unseres Konzerns betreiben oder an die wir Leistungen erbringen. Wir arbeiten auch eng mit Dritten zusammen (einschließlich z.B. Geschäftspartner und Partner, Kunden, die an einem Empfehlungsprogramm teilnehmen, Dienstleister, Werbenetzwerke, Analyseanbieter und Suchmaschinenbetreiber) und können von diesen Daten über Sie erhalten. Diese können mit den Daten, die Sie uns mitteilen, verbunden werden.

    Wir werden die Daten, die wir von Geschäftspartnern erhalten, nur dann für Werbezwecke nutzen, wenn Sie uns oder Dritte, die die Daten gesammelt haben, Ihr Einverständnis dazu erteilen.

    Sensible Daten

    Datenschutzrechtliche Bestimmungen untersagen die Verarbeitung von „besonderen Arten von persönlichen Daten“, sogenannte „sensible Daten“, es sei denn, Sie haben Ihre Einwilligung dazu erteilt.

    Sensible Daten beinhalten Informationen zu Rasse oder Volkszugehörigkeit, politischen Einstellungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, genetischen oder biometrischen Daten, Angaben zur Gesundheit, Sexualleben oder sexuellen Ausrichtung. Auch in Bezug auf Vorstrafen und Straftaten bestehen Einschränkungen.

    Zur Vermeidung von Verstößen gegen diese Einschränkungen vertritt Currencies Direct die Politik, die oben genannten Daten weder von Ihnen noch von anderen abzufragen oder zu erheben. Wir bitten Sie daher, sensible Daten über sich und andere nicht bekannt zu geben, wenn Sie mit uns kommunizieren.

    Wenn Sie sensible Daten zum Beispiel bei einem Telefongespräch oder in einer E-Mail bekanntgeben, willigen Sie dadurch ausdrücklich ein, dass wir Datendurch Aufzeichnung des Telefongesprächs, der E-Mail- oder sonstigen Kommunikation verarbeiten können.

  • 3. Wie wir Ihre Daten verwenden

    Wir erheben Ihre Daten vorrangig, um Ihnen eine sichere, reibungslose, effiziente und individuell angepasste Erfahrung zu bieten. Durch die Angabe Ihrer Daten bei Currencies Direct und Nutzung von Currencies Direct Services erklären Sie sich mit der Verwendung Ihrer Daten zu folgenden Zwecken einverstanden:

    Erfüllung Ihrer Anfragen

    Wir verwenden Ihre Daten, um:

    • Ihnen Informationen, Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, die Sie bei uns anfordern, einschließlich Überweisungsdienstleistungen und Kursnotierungen;
    • Transaktionen, die Sie mit uns durchführen, abzuschließen und
    • Werbeaktionen, Umfragen oder Gewinnspiele, an denen Sie über unsere Website(s) teilnehmen, durchzuführen.

    Compliance und Risikomanagement

    Als autorisiertes und reguliertes Finanzinstitut sind wir verpflichtet, Zuverlässigkeitsüberprüfungen zu Personen, Unternehmen und verbundene Parteien durchzuführen und laufende Geschäfte zu überwachen. Dies geschieht, um Betrug und Geldwäsche zu verhindern, Ihre Konten vor missbräuchlichen Handlungen zu schützen und Sie und/oder Strafverfolgungsbehörden warnen zu können, wenn wir derartige Missbräuche auf Ihrem Konto feststellen.

    Wir führen Kontrollen durch, um sicher zu gehen, dass wir nicht mit Ländern, Stellen oder Personen zu tun haben, die Sanktionen unterliegen, um Bestimmungen zur Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche zu entsprechen und Personen mit einem hohen Risiko zu identifizieren, für die zusätzliche Kontrollen erforderlich sind. Bei Vorliegen oder Verdacht auf Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen führen wir auch Ermittlungen durch

    Kommunikation und Kundendienst

    Wir kommunizieren mit unseren Nutzern regelmäßig über E-Mail, Telefon und SMS bei der Erbringung unserer Leistungen und helfen Ihnen bei der Kontoverwaltung. Hierin sind eingeschlossen:

    • Beantwortung von Anfragen zum Kundenservice;
    • Bestätigung von Angaben zur Identität eines Nutzers, zur Geschäftstätigkeit oder Kontobewegungen;
    • Mitteilung an Nutzer, wenn wir annehmen, ihre Konten oder eine ihrer Transaktionen wurden für unlautere Zwecke verwendet;
    • Bearbeitung von Kundenbeschwerden;
    • Ausführung von Inkassotätigkeiten;
    • Beilegung von Streitigkeiten in Bezug auf Abrechnungen oder Transaktionen;
    • Durchführung von Kundenumfragen und
    • Ermittlung von verdächtigen Transaktionen.

    Wir verwenden Ihre E-Mail- und Postadresse für folgende Zwecke:

    • Bestätigung der Kontoeröffnung bei Currencies Direct;
    • Benachrichtigung zu Geldüberweisungen, die Sie mit Currencies Direct in Auftrag gegeben oder erhalten haben;
    • Versand von Mitteilungen zu wichtigen Änderungen bei unseren Produkten und Dienstleistungen, einschließlich Mitteilungen im Fall von Ausfällen unserer Dienste und
    • Gesetzlich erforderliche Benachrichtigungen oder sonstige Bekanntgaben.

    Nutzer können diese Kommunikationen nicht ausschließen, aber sie werden in erster Linie dienstleistungsorientiert erfolgen und nicht zu Werbezwecken. 

    Wir sind verpflichtet, diese Mitteilungen an derzeitige Kunden zu übermitteln. Wenn Sie diese Mitteilungen nicht wünschen, müssen Sie Ihr Konto leider schließen. Wünschen Sie die Mitteilungen nur auf bestimmte Art und Weise, wenden Sie sich bitte an uns und teilen Sie uns mit, wie sie kontaktiert werden möchten.

    Marketing

    Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse auch um Ihnen andere Arten von Mitteilungen zu senden, die Sie kontrollieren können, wie zum Beispiel Newsletters, Kundenumfragen und besondere Angebote. Diese Mitteilungen dienen dazu,

    • Sie über unsere Leistungsangebote oder die anderer Currencies Direct Unternehmen zu informieren, die den Leistungen entsprechen, die Sie bereits angefragt oder erworben haben;
    • Sie über Bewegungen am Währungsmarkt zu informieren und Ihnen Nachrichten zu Marketing und Werbung, Aktualisierungen unserer Leistungsangebote und besondere Angebote auf Grund Ihrer Aktivitäten während der Nutzung von Currencies Direct Services mitzuteilen;
    • Wirksamkeit der Werbung, die wir Ihnen und anderen Kunden anbieten, zu messen und zu verstehen und Ihnen die für Sie wichtige Werbung zukommen zu lassen, die sich auf Ihre Aktivitäten auf unserer(unseren) Website(s) oder auf Websites von Dritten stützt;
    • Ihnen und anderen Nutzern unserer Website(s) Anregungen und Empfehlungen zu geben über Leistungen, die für Sie oder andere von Interesse sind und sich auf Ihre Aktivitäten auf unserer(unseren) Website(s) stützt;
    • Sie über aktuelle Marktereignisse und Neuigkeiten zu informieren und
    • Ihnen neue Produkte und Funktionen vorzustellen, die wir entwickeln und die für Sie nützlich sein können.

    Sie können wählen, ob Sie einige, alle oder keine dieser Mitteilungen erhalten möchten und in welcher Form Sie die Mitteilungen erhalten möchten, wenn Sie ein Angebot anfordern, sich über das Anmeldeverfahren informieren oder dieses durchführen (oder jederzeit danach) durch Anmeldung auf Ihrem Konto auf der Website von Currencies Direct, Besuch unserer Profil-Website und Zugang zum Preference Center oder durch einen Anruf bei uns und telefonischer Mitteilung Ihrer Wahl. Wir senden Ihnen auch SMS-Nachrichten zu den genannten Zwecken.

    Leistungsverbesserungen und Kontoverwaltung

    Wir verwenden Ihre Daten, um Leistungen von Currencies Direct zu erbringen und zu verbessern und Ihr Konto zu verwalten. Dies beinhaltet:

    • Prüfung Ihrer Identität, auch während der Kontoeinrichtung und der Passwortzurücksetzung;
    • Prüfung der Bonität und Zahlungsfähigkeit, Validierung der Richtigkeit der Daten und Abgleich mit Dritten;
    • Beilegung von Streitigkeiten, Einzug von Gebühren und Fehlerbehebung;
    • Steuerung von Risiken, Aufdeckung, Vermeidung und/oder Beseitigung von Betrug oder von sonstigen rechtswidrigen oder strafbaren Handlungen;
    • Aufdeckung, Vermeidung oder Beseitigung von Verletzungen unserer Richtlinien, Vertragsbedingungen oder sonstiger Nutzungsvereinbarungen;
    • Anbieten von Kundendienstleistungen einschließlich Mitteilungen über Änderungen bei unseren Leistungen, wie auch eventuelle Ausfälle und Versand von E-Mails bezüglich Ihres Kontos und der Transaktionen auf Ihrem Konto;
    • Verbesserung bestehender und Entwicklung neuer Produkte, Dienste, Websites, Apps und Leistungsfähigkeiten;
    • Verwaltung unserer Website(s) für interne Unternehmensverwaltung und Einsatzzwecke, einschließlich Speicherung, Datensicherung, Archivierung, Fehlersuche, Datenanalyse, Tests, Forschung, statistische Zwecke und Umfragen und
    • Leitung und Schutz unserer IT-Infrastruktur im Sinne unserer Bemühungen, unsere Website sicher zu machen.

    Geräteinformationen

    Wir werden diese Daten wie folgt verwenden:

    • Zur Verwaltung unserer Website(s) und App für interne Einsätze, einschließlich Fehlersuche, Datenanalyse, Tests, Forschung, statistische Zwecke und Umfragen;
    • Zur Verbesserung unserer Website(s) und App, um zu garantieren, dass der Inhalt für Sie und Ihren Computer am wirksamsten präsentiert wird;
    • Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen unserer Dienste zu ermöglichen, wenn Sie dies wünschen;
    • Im Sinne unserer Bemühungen, unsere Website(s) und App sicher zu machen;
    • Die Wirksamkeit von Werbung, die wir Ihnen und anderen anbieten, zu erfassen und zu verstehen und Ihnen für Sie relevante Werbung zu bieten;
    • Ihnen und anderen Nutzern unserer Website(s) und App Anregungen und Empfehlungen über Waren und Leistungen zu geben, die für Sie oder andere von Interesse sein können;
    • Zur Prüfung Ihrer Identität, zum Schutz vor Betrug, zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen zur Wirtschaftskriminalität und zur Bestätigung Ihrer Eignung, unsere Produkte und Leistungen zu nutzen, sowie
    • Zur Einhaltung unserer aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen.

    Standortinformation/IP (Internet Protocol) - Adresse:

    Wir verwenden Daten zu Ihrem Standort, die von Ihrer IP-Adresse abgeleitet wird,

    • Um Ihnen Werbung zukommen zu lassen, die für Sie wichtig ist, wie zum Beispiel Informationen zu Überweisungsdienstleistungen, die auf Ihre Region angepasst sind.
    • Zum Schutz vor Betrug.

    Daten von Drittanbietern

    Wir verbinden Angaben von Dritten mit Angaben, die Sie uns mitteilen und die wir über Sie erheben. Wir verwenden alle diese Angaben,

    • um Ihre finanzielle Situation und Ihr Finanzverhalten besser zu verstehen und Entscheidungen treffen können, wie wir Ihr Konto bei Currencies Direct verwalten;
    • Anfragen zu Produkten und Leistungen, die über uns angeboten werden, zu bearbeiten, einschließlich Entscheidungen über die Genehmigung von Anträgen zu treffen;
    • für die in den vorstehenden Abschnitten genannten Zwecke (je nach Art der Daten, die wir erhalten).

    Umfragen, Gewinnspiele und Profildaten

    Gelegentlich bieten wir Ihnen optionale Umfragen und Gewinnspiele an. Wenn Sie sich zur Teilnahme an diesen Umfragen und Gewinnspielen entscheiden, können wir Ihre Daten verwenden, um Currencies Direct Services zu verbessern, Ihnen Werbung zuzusenden und Gewinnspiele durchzuführen, sowie zur Erhebung demographischer Daten und Bestimmung von Interessen und Bedürfnissen von Nutzern. Vor der Teilnahme an einer Umfrage oder einem Gewinnspiel werden wir Sie darüber aufklären, wie die Daten verwendet werden.

    Zugriff auf Ihre Daten und Änderung Ihrer Daten

    Sie können Daten, die Sie angegeben haben, jederzeit überprüfen und auf Wunsch ändern, ebenso wie die Einstellungen in Ihrem Konto bei Currencies Direct. Melden Sie sich hierzu auf Ihrem Konto auf der Website von Currencies Direct an, gehen Sie auf die Profil-Website und ändern Sie Ihre Angaben.

  • 4. Cookies

    Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Sie von anderen Nutzern zu unterscheiden. Dies hilft uns, Ihnen positive Erfahrungen zu bieten, wenn Sie auf unserer Website navigieren und erlaubt uns, unsere Website zu verbessern und Werbung anzubieten, die sich an Ihren Interessen orientiert. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers anpassen, um Cookies abzulehnen. Dies kann dazu führen, dass einige Dienste unserer Website(s) nicht zugänglich sind. Nähere Informationen über die von uns verwendeten Cookies und deren Zwecke erhalten Sie auf unserer Website Cookie-Richtlinie.

  • 5. Informationsaustausch mit Drittanbietern

    Zur Unterstützung unserer Geschäfte und Leistungserbringung

    Wie die meisten Banken und Finanzdienstleister arbeitet Currencies Direct mit Drittanbietern (einschließlich Bankpartnern und Vermittlern), die wichtige Funktionen erfüllen und uns erlauben, den Überweisungsdienst für Sie einfacher, schneller und sicherer zu machen. 

    Hierin sind Geschäftspartner eingeschlossen, die mit uns vertraglich verbunden sind und unsere Geschäftstätigkeiten wie Betrugsprävention, Rechnungsbeitreibung, Kundendienst, Vertragsverwaltung und Technologiedienste unterstützen. Gelegentlich ist es erforderlich, dass wir diesen Nutzerdaten bekanntgeben, damit die Leistungen erbracht werden können. Unsere Verträge verpflichten diese Geschäftspartner, Ihre Daten nur in Verbindung mit den von ihnen erbrachten Leistungen zu verwenden und nicht zu ihrem eigenen Vorteil.

    Mit der Annahme vorliegender Datenschutzrichtlinie und Erhaltung eines Kontos bei Currencies Direct erklären Sie ausdrücklich Ihr Einverständnis zur Übertragung Ihrer Daten zu den genannten Zwecken an Drittanbieter.

    Banken und Zahlungsdienstleister

    Wenn Sie uns mit der Durchführung eines Devisengeschäfts oder Zahlung beauftragen, geben wir Ihre Daten an Geschäftspartner weiter, die einen Vertrag mit Currencies Direct geschlossen haben, um die Überweisungen auszuführen. Dazu werden zum Beispiel Bankdaten an Korrespondenzbank(en) oder Zahlungsdienstleister mitgeteilt, die an der Transaktion beteiligt sind.

    Betrugs- und Geldwäschebekämpfung, Sanktionen und Risikomanagement

    Zur Durchführung der in Abschnitt 3beschriebenen Überprüfungen geben wir Ihre Daten an unsere Drittanbieter weiter, einschließlich Fotos von Ihnen oder Ihrer Ausweisdokumente, die Sie uns übermittelt haben.

    Berichterstattung an Aufsichtsbehörden

    Als reguliertes Finanzinstitut sind wir in einigen Ländern verpflichtet, Transaktionen an die zuständige Aufsichtsbehörde zu melden. Wir teilen Ihre Daten der Aufsichtsbehörde mit, um die gesetzlichen Auflagen zu erfüllen.

    Kreditkartengesellschaften und Rechtsweg

    Wir geben ebenfalls erforderliche Daten weiter, um Forderungen von Kreditkartengesellschaften oder Auflagen in zivilrechtlichen oder strafrechtlichen Verfahren zu erfüllen.

    Wir geben Ihre Daten bekannt oder teilen sie mit, um die zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertragsbedingungen – und sonstige Vereinbarungen – durchzuführen oder anzuwenden und mögliche Verstöße aufzudecken, um Rechte, Eigentum und Sicherheit von Currencies Direct, unseren Kunden und Dritten zu schützen. Dies beinhaltet den Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Minderung von Kreditrisiken und, falls erforderlich, um professionelle Beratung zu erhalten.

    In gesetzlich vorgesehenen Fällen

    Wir übermitteln notwendige Daten an die Polizei und sonstige Strafverfolgungsbehörden, Sicherheitskräfte, zuständige Regierungsstellen, zwischenstaatliche oder überstaatliche Stellen, zuständigen Behörden, Abteilungen, Aufsichtsbehörden, Selbstregulierungsbehörden oder -organisationen und sonstige Dritte, einschließlich Unternehmen der Currencies Direct Firmengruppe, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet und/oder berechtigt sind.

    Fusionen und Übernahmen

    Wie in jedem Geschäft besteht die Möglichkeit, dass Currencies Direct künftig ein anderes Unternehmen übernimmt, mit einem anderen Unternehmen fusioniert oder von einem anderen Unternehmen übernommen wird. Wir können Ihre Daten einem möglichen Verkäufer oder Käufer solcher Geschäfte oder Betriebsvermögen bekanntgeben, wie auch deren professionellen Beratern. Wird Currencies Direct oder ein wesentlicher Teil seines Betriebsvermögens von einem Dritten übernommen, stellen die Daten unserer Kunden einen der übertragenen Vermögensgegenstände dar und das Nachfolgeunternehmen ist weiterhin an die Datenschutzrichtlinie gebunden, es sei denn, diese wird Änderungen unterzogen.

    Analyseanbieter und Suchmaschinenbetreiber

    Wir teilen Analyseanbietern und Suchmaschinenbetreibern Ihre IP-Adresse mit, die uns bei der Verbesserung und Optimierung unsere Website unterstützen und ebenfalls für die Werbung durch Dritte auf Websites von Drittanbietern. Lesen Sie hierzu auch unsere Cookie-Richtlinie.

    Partner

    Wenn Sie uns von einem Drittanbieter empfohlen werden – sowohl über unser Affiliate-Netzwerk als auch über unser Empfehlungsprogramm – je nach Vereinbarung, benachrichtigen wir diese, wenn Sie eine Transaktion tätigen.

    Wenn Kunden über einen unserer E-Commerce-Finanzpartner eine Anfrage für ein Unternehmenskonto gestellt haben, können wir Ihre persönlichen Daten zu Abgleichszwecken an den überweisenden Partner weitergeben.

    Wenn Kunden über ihren Arbeitgeber eine Anfrage für ein persönliches Konto gestellt haben, können wir Transaktionsinformationen weitergeben, anhand derer der Arbeitgeber Abgleiche mit der Lohn- und Gehaltsabrechnung vornehmen kann.

    Wir verfügen über eine Auswahl von verbundenen Unternehmen, denen wir gelegentlich Kunden empfehlen. Wenn wir der Meinung sind, diese Leistungen bringen Ihnen Vorteile, bitten wir Sie um Ihre Daten. Wir nennen stets das verbundene Unternehmen und bitten Sie um Einwilligung, bevor wir Sie empfehlen, und wir geben Ihre Daten nur weiter, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilen. Wenn wir Sie empfehlen, geben wir für gewöhnlich Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer weiter.

    Websites von Drittanbietern

    Unsere Website enthält gelegentlich Links auf andere Websites unserer Geschäftspartner, Inserenten und verbundenen Unternehmen.

    Wenn Sie direkt auf der Website oder über eine App eines Drittanbieters ein Angebot anfordern, werden alle Daten, die Sie auf dieser Website oder App eingeben (und nicht direkt über die Website von Currencies Direct), mit dem Inhaber der Website des Drittanbieters geteilt.

    Bitte beachten Sie, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und wir keine Haftung für solche übernehmen. Bitte prüfen Sie solche Richtlinien, bevor Sie Daten auf Websites von Drittanbietern angeben.

  • 6. Datentransfer ins Ausland

    Currencies Direct ist zum angemessenen Schutz Ihrer Daten verpflichtet, unabhängig davon, wo Ihre Daten liegen, und diese angemessen zu schützen, wenn sie außerhalb des EWR übertragen werden.

    Die Daten, die wir von Ihnen erheben, können in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen und dort aufbewahrt werden. Sie können auch von Mitarbeiten verarbeitet werden, die außerhalb des EWR für uns oder unsere Auftragnehmer arbeiten. Diese Mitarbeiter können dazu eingesetzt sein, Ihre Anfragen zu bearbeiten, Ihre Zahlungsangaben zu verarbeiten und Unterstützungsdienste zu erbringen. Wir werden alle vernünftigerweise erforderlichen Schritte unternehmen, um zu garantieren, dass Ihre Daten sicher und im Einklang mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie bearbeitet werden.

    Die Gesetze einiger Länder sehen möglicherweise einen weniger umfangreichen Schutz Ihrer Daten vor als dies im EWR geschieht. In diesen Fällen geht unsere Richtlinie zum Schutz Ihrer Daten dahin, auf die angemessenen Schutzniveaus der Europäischen Kommission (für die Länder, die zur Zielgruppe des Schutzniveaus zählen), des EU-US-Datenschutzschilds (für Übermittlungen in die USA) oder Vertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission oder dem Datenschutzbeauftragten des Vereinigten Königreichs (für alle anderen Länder) zurückzugreifen.

    Bei jedem Versuch, eine Überweisung von Ihrem Konto bei Currencies Direct durchzuführen, übermittelt Currencies Direct Ihre Daten an die Empfängerbank und jede vermittelnde Bank oder Zahlungsdienstleister, die sich auch außerhalb des EWR befinden können und sonstige oben beschriebene Dienstleister zur Verarbeitung, Ausführung oder sonstigen Behandlung und Weitergabe von Daten zur Zahlung.

    Durch die Angabe Ihrer Daten und Nutzung von Currencies Direct Services erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Übertragung, Speicherung und Verarbeitung. Wir werden alle vernünftigerweise erforderlichen Schritte unternehmen, um zu garantieren, dass Ihre Daten sicher und im Einklang mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie behandelt werden.

    Wir werden alles tun, um Ihre Daten zu schützen, können jedoch die Sicherheit der von Ihnen auf unsere Website übermittelten oder per E-Mail oder auf sonstige, nicht elektronische Art übersandten Daten nicht garantieren; das Risiko für solche Übertragungen liegt bei Ihnen. Wenn wir Ihre Daten erhalten, treffen wir Schutzvorkehrungen und verwenden Sicherheitsfunktionen, um unbefugte Zugriffe zu verhindern.

  • 7. Richtlinie zur Datenspeicherung

    Aufgrund des Finanzmarktrechts sind wir verpflichtet, Kontodaten über einen Zeitraum von 5 Jahren nach der Schließung eines Kontos aufzubewahren. In bestimmten Fällen, wie zum Beispiel bei Ermittlungsverfahren von Strafverfolgungsbehörden, können wir verpflichtet sein, diese länger aufzubewahren. Wir speichern Daten auch, wenn dies zum Schutz unserer Interessen erforderlich ist, zum Beispiel bei Rechtsstreitigkeiten. Wenn der Aufbewahrungszeitraum für Daten abläuft, löschen wir die Daten von unserem System. Wenn Sie uns darum bitten, Sie nicht zu kontaktieren, werden wir diese Mitteilung auf einer Liste der „nicht zu kontaktierenden“ Personen speichern, damit sie in Zukunft nicht von uns kontaktiert werden.

  • 8. Richtlinie zur Systemsicherheit

    Currencies Direct verfügt über Sicherheitsvorkehrungen, die Datenverlust verhindern, die Vollständigkeit der Daten erhalten und den Zugriff auf Daten kontrollieren sollen. Nur befugte Mitarbeiter von Currencies Direct und unserer Geschäftspartner, die Daten für uns verarbeiten, haben Zugriff auf Ihre persönlichen Daten. Alle Mitarbeiter von Currencies Direct mit Zugang zu Ihren persönlichen Daten müssen unsere Datenschutzrichtlinie einhalten. Currencies Direct verlangt von allen Geschäftspartnern die Garantie, dass jeder Mitarbeiter, der Zugriff auf Ihre persönlichen Daten hat, eine Vertraulichkeitserklärung unterzeichnet hat. Verträge mit Geschäftspartnern, die für Currencies Direct Daten verarbeiten, bei denen Personendaten verwendet werden, erfordern ein entsprechendes Sicherheitsniveau und die Verarbeitung von Personendaten darf nur nach den Anweisungen von Currencies Direct erfolgen.

    Systemsicherheit und Kontrolle

    Um den Datenschutz, die Vertraulichkeit und Vollständigkeit von Daten zu garantieren werden alle Daten, die bekanntgegeben, geteilt, gespeichert oder verwendet werden und alle von Ihnen durchgeführten Transaktionen auf unserer Website und App verschlüsselt.

    Um unserer Website und App eine sichere Umgebung zu bieten, bewahren wir Ihre Daten in sicheren Datenzentren auf mit einem hohen physischen und technischen Sicherheitsniveau, einschließlich der Verwendung von Firewall-Systemen, Datenverschlüsselung und Anti-Virus-Schutz. Wir verwenden Sicherheitsüberwachungssysteme zur Erkennung und Unterbindung unbefugter Zugriffe und Aktivitäten auf unsere Systeme. Externe Sicherheitsfachleute führen regelmäßige Sicherheitsprüfungen auf unseren Systemen durch und wir arbeiten mit ihnen zusammen, damit wir in Bezug auf Entwicklungen bei der Sicherheit von Informationstechnologie und Umsetzung wichtiger Verbesserungen ständig auf dem Laufenden sind.

    Passwortsicherheit

    Zur Zugangskontrolle für unsere Dienste muss jeder Kunde einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Wir möchten Ihnen folgende Empfehlungen geben, die uns helfen, Ihre Daten zu schützen:

    • Wählen Sie kein Passwort, das von anderen leicht erraten werden kann.
    • Vermeiden Sie persönliche Daten wie Ihren Namen, Geburtsdatum oder Telefonnummer oder einfache Wörter.
    • Merken Sie sich Ihr Passwort - schreiben Sie es nicht auf.
    • Geben Sie das Passwort keiner anderen Person weiter. Wir bitten Sie nie um Ihr Passwort, und Sie sollten es niemandem bekanntgeben, der behauptet, für uns oder unsere Geschäftspartner zu arbeiten.
    • Verwenden Sie nicht dasselbe Passwort für unterschiedliche Dienste.

    Verantwortung der Kunden

    Wir aktualisieren unsere Sicherheitstechnologie, um Ihre Daten zu schützen, aber wir haben keine Kontrolle über die von Ihnen genutzten Geräte für den Zugang zu Currencies Direct Services.

    Sorgen Sie dafür, Ihre Online-Information und -Transaktionen zu sichern, indem Sie alle zumutbaren Maßnahmen ergreifen, einschließlich Folgender:

    • Teilen Sie Ihre Daten nicht mit anderen und geben Sie anderen keine Gelegenheit, auf Ihre Daten über Ihre Geräte, einschließlich Tablets, Telefone, Uhren oder Laptops zuzugreifen.
    • Klicken Sie keinen Internet-Link in einer E-Mail oder SMS an, der Sie auf eine Website von Currencies Direct leitet. Geben Sie stets unsere Adresse www.currenciesdirect.com in Ihren Internetbrowser ein oder nutzten Sie die App.
    • Melden Sie sich ab und schließen Sie Ihren Browser nach Abschluss Ihrer Transaktionen und bevor Sie andere Websites besuchen.
    • Vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version Ihres Internetbrowsers verwenden und ein aktualisiertes Anti-Virus-Programm oder eine Firewall oder sonstige Sicherheitssoftware auf Ihrem Gerät installiert ist.
  • 9. Kundenrechte

    Sie haben folgende Rechte:

    Sie können von uns eine Korrektur der Daten, die wir über Sie besitzen, verlangen, falls diese falsch sind.

    Da wir uns jederzeit um die Richtigkeit Ihrer Daten bemühen, freuen wir uns über Ihre Korrekturen. Sie können Ihr Profil jederzeit berichtigen, indem Sie sich über die Website von Currencies Direct auf Ihrem Konto anmelden oder Ihren Kundenbetreuer anrufen um Änderungen vorzunehmen Wir bitten Sie um zusätzliche Angaben zur Verifizierung, wenn Sie bestimmte Angaben ändern, wie zum Beispiel Ihren Namen oder Ihre Adresse.

    Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen, falls wir nicht länger berechtigt sind, diese zu besitzen. Dies wird auch als „Recht auf Vergessenwerden“ bezeichnet.

    Unsere Politik hinsichtlich Datenvorratsspeicherung (siehe Abschnitt 7) erklärt die Fälle, bei denen wir Daten aufbewahren dürfen oder dazu verpflichtet sind. Wir werden jedoch außerhalb dieser Zeiträume Ihre Daten löschen gemäß unseren Bestimmungen zur Datenvorratsspeicherung und auf Anfrage. Wir werden eine Aufzeichnung vorhalten, um Ihre Anfrage zur Datenlöschung zu dokumentieren und dadurch die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass wir Sie künftig ansprechen und diese Information zu keinen anderen Zwecken verwenden.

    Sie können von uns die Rückgabe der von Ihnen mitgeteilten Daten, verlangen. Dies wird auch als „Datenübertragbarkeit“ bezeichnet.

    Sie können uns darum bitten, Ihnen die Daten, die Sie uns nach unseren Geschäftsbedingungen oder mit Einverständnis mitgeteilt haben, in elektronischem Format zu übersenden.

    Sie können von uns zu verlangen, dass wir Ihre Daten nicht verarbeiten, obwohl Sie zuvor eingewilligt haben oder wir unser berechtigtes Interesse ausüben.

    Wenn Sie wünschen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, prüfen wir nach, ob ein zwingender Grund für die Fortsetzung der Verarbeitung vorliegt und erörtern das Ergebnis der Prüfung mit Ihnen.

    Sie können der Datenverarbeitung nicht widersprechen wenn es sich um eine gesetzliche Verpflichtung handelt oder wenn wir Ihre Daten in Erfüllung eines Vertrags, in dem Sie Beteiligter sind, verarbeiten Haben Sie vorab Ihre Einwilligung erteilt und wir Ihre Daten auf der Grundlage dieser Einwilligung verarbeitet, können Sie der bereits erfolgten Verarbeitung nicht widersprechen. Sie können jedoch verlangen, dass wir die Verarbeitung zukünftig unterlassen.

    Sie können von uns verlangen, keiner automatisierten Entscheidungsfindung und Profilerstellung unterworfen zu werden.

    Currencies Direct stellt den menschlichen Faktor in den Mittelpunkt unseres Kundendienstes. Das heißt, in keinem Fall wird die automatisierte Profilerstellung oder sonstige automatisierte Entscheidungsfindung Rechtswirkung für Sie entfalten, ohne dass eine Person diese Angaben prüft und über das Ergebnis entscheidet. Sollten Sie der Meinung sein, die Profilerstellung sei unlauter beeinflusst worden, kann unser Team manuell prüfen, ob die Entscheidung angemessen war und die Situation mit Ihnen erörtern.

    Sie können eine Kopie der Daten verlangen, die wir über Sie besitzen.

    Wir sind darum bemüht, Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen zu beantworten, es kann jedoch geschehen, dass wir bei hohem Anfragevolumen 90 Tage für eine vollständige Antwort benötigen.

    Sie können von uns verlangen, Ihre Daten nicht zu Werbezwecken zu verarbeiten.

    Sie können bestimmte Kästchen in den Formularen, die wir verwenden, um Ihre Daten zu erfassen, ankreuzen oder frei lassen oder bei Anmeldung auf Ihrem Konto und Verwaltung Ihrer Kontaktwünsche oder durch Klicken auf den(die) Link(s) „abbestellen“ am Ende jeder E-Mail zu Marketing- und Werbezwecken.

    Sie können alle vorstehend genannten Rechte ausüben, indem Sie uns über dataprotection@currenciesdirect.com kontaktieren oder Ihren Kundenbetreuer anrufen.

  • 10. Kontakt

    Datenverantwortlicher

    Datenverantwortlicher ist Currencies Direct Limited, mit Sitz in 1 Canada Square, Canary Wharf, London, United Kingdom, E14 5AA, Unternehmensnummer 03041197.

    Kontakt für Fragen und Anträge

    Wenn Sie Ihr Recht auf Zugriff auf Ihre Daten ausüben möchten oder Fragen haben zur vorliegenden Datenschutzrichtlinie, zu Datenschutzpraktiken von Currencies Direct oder zu Ihren Beziehungen zu Currencies Direct, können Sie uns über dieses Formblatt kontaktieren oder den Kundenservice unter der auf unserer Website angezeigten Telefonnummer anrufen oder uns anschreiben unter der Adresse Currencies Direct 1 Canada Square, Canary Wharf, London, United Kingdom, E14 5AA.

    Beschwerden an den Datenschutzbeauftragten

    Sollten Sie der Meinung sein, dass wir für uns verbindliche Datenschutzbestimmungen verletzt haben, wenden Sie sich per E-Mail an dataprotection@currenciesdirect.com. Wir sind bestrebt, innerhalb einer zumutbaren Frist zu antworten, in der Regel innerhalb von 30 Tagen. Unser Compliance-Team und Datenschutzbeauftragter bearbeiten Ihre Beschwerde und wir geben Ihnen weitere Informationen über die weitere Vorgehensweise.

    Beschwerden an den Britischen Datenschutzbeauftragten

    Sie haben das Recht, eine Beschwerde an das Büro des Britischen Datenschutzbeauftragten zu richten, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Anfrage nicht angemessen bearbeitet haben. Informationen zum Kontakt mit dem Büro des Datenschutzbeauftragten (ICO) gehen Sie bitte auf die Website des ICO.

  • 11. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

    Wir können vorliegende Datenschutzrichtlinie jederzeit ändern, sobald Currencies Direct Services um neue Funktionen ergänzt wird oder wir Anregungen unserer Kunden aufnehmen. Sämtliche Änderungen, die wir vornehmen, werden auf der Website von Currencies Direct, hier, veröffentlicht, bitte prüfen Sie diese regelmäßig.

    Durch Ihre weitere Nutzung unserer Website(s) nach der Veröffentlichung einer neuen Fassung der vorliegenden Datenschutzrichtlinie erklären Sie Ihr Einverständnis der Änderungen und geben Ihre Zustimmung. Sollten Sie mit den Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sein, können Sie Ihr Konto jederzeit schließen.

We use cookies to provide you with a better service. Continue browsing if you're happy with this and accept our cookie policy.